Erfolgreiche virale Werbekampagnen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 2,00 von 5)
Loading...
Virales Marketing erzeugt eine erhebliche Aufmerksamkeit durch Weiterempfehlung

Virales Marketing erzeugt eine erhebliche Aufmerksamkeit durch Weiterempfehlung

Virale Kampagnen – die Mundpropaganda im Internet. Mit Sicherheit kennt jeder die Situation, wenn sich ein Gerücht in wenigen Stunden oder Tagen in der eigenen Stadt ausbreitet. Mit einer gut durchdachten Strategie erhält die eigene Dienstleistung, Marke bzw. das eigene Produkt einen erhöhten Stellenwert und lässt sich mit geringem Aufwand in nur kurzer Zeit erfolgreich vermarkten. Kurz gesagt, ein lukratives Geschäft durch einen möglichst geringen Einsatz zu erzielen.

Der Effekt der Mund-zu-Mund-Propaganda

Virales Marketing gibt es bereits seit vielen Jahren. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren wird dieses heute gezielt dazu genutzt, um einen Effekt der Mund-zu-Mund-Propaganda über Social Media Netzwerke auszulösen.
Eine der erfolgreichsten Kampagnen war der Duft von Old Spice, indem der gut aussehende Isaiah Mustafa den Lesern konkrete Fragen zu dem Duft auf Twitter beantwortet hat. Einen weiteren Höhepunkt in Bezug auf das virale Marketing wurde durch die Kampagne von Burger King erzielt. Durch den legendären Moonwalk des als Huhn verkleideten Menschens konnten in nur wenigen Tagen mehr als 15 Millionen Besucher verzeichnet werden. Eine Zahl, die viele Webseite über mehrere Jahre nicht erreichen.

Deutschlands bekanntestes Beispiel

Ein gutes Beispiel für Deutschland ist das Moorhuhn von Jack Daniels, das zum Beginn der Jahrtausendwende auf sich aufmerksam machte. Ohne Zweifel gibt sowohl grafisch als auch vom Inhalt her wesentlich interessantere Spiele, dennoch erreichte keines dieser den Bekanntheitsgrad von Moorhuhn. Einen weiteren Klassiker für das virale Marketing stellt der Film „The Blair Witch Project“ dar. Von den Produktionskosten (ca. 20.000 Dollar) entsprach dieser Film einem B-Movie und dennoch konnte ein Umsatz von mehr als 250 Millionen US-Dollar eingespielt werden. Ein unglaublicher Erfolg, der aufgrund einer speziell angelegten Social Media Kampagne zurückzuführen war. Erschreckende Bilder sowie das angebliche Verschwinden des Hauptdarstellers sorgten dafür, dass ein Hype ausgelöst wurde und sich wie ein Virus im Internet verbreitet hatte.

Virales Marketing – ein enormes Potenzial

Anhand der willkürlich gewählten Beispiele ist deutlich zu erkennen, welches Potenzial das virale Marketing birgt. VW, Burger King, Pepsi usw. belegen, dass es auch mit wenig Kapital möglich ist, die Aufmerksamkeit unzähliger Verbraucher zu erlangen. Um sich an einem solchen Erfolg erfreuen zu können, muss vorher eine ausführliche Zielgruppenanalyse von einer Werbeagentur (zum Beispiel Media Consulta) durchgeführt werden.

Weitere Beispiele für erfolgreiche Social Mediakampagnen finden Sie hier.

Bildquelle: © Marco2811 – Fotolia.com

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*