Sind Tinder & Lovoo das neue Speed-Dating?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Das eigene Smartphone ist immer am Mann und dadurch haben es mobile Dating-Apps leicht, neue Anwender zu bekommen. Doch eignen sich diese digitalen Möglichkeiten dazu, den klassischen Speed-Dating-Varianten den Rang abzulaufen?

Was zeichnet die Dating Applikationen Kinder und Lovoo aus?

Die Vorteile einer solchen App liegen auf der Hand und können durch die folgende Aufzählung perfekt erläutert werden:

  • Sympathie kann per Wisch nach links oder rechts anonymisiert gezeigt werden
  • Überall ist ein Zugriff auf diese App möglich
  • Es kann ein sexuelles Abenteuer, eine Affäre, aber auch die große Liebe gesucht werden
  • Beide Anwender müssen einer Kontaktaufnahme zustimmen
  • Kein langwieriges Vorbereiten auf das Date notwendig

Das Thema der Sicherheit ist bei den Dating Applikationen sehr wichtig und so müssen beide Teilnehmer erst einmal einer Kontaktaufnahme zustimmen, bevor das Übersenden von Nachrichten möglich ist. Dies sorgt gerade bei den weiblichen Teilnehmer für ein gutes Gefühl, da nicht einfach alle Herren munter „drauflosschreiben“ können.

Video: VLOG DiesDas – Online Dating – Tipps, wie Chats NICHT gehen #1 (german)

Wie funktioniert die Tinder App?

Mit einer Wischgeste entscheidet der Anwender, ob ihm der vorgeschlagene Kontakt gefällt, oder nicht. Haben dann beide Anwender signalisiert, dass der Gegenüber attraktiv und sympathisch erscheint, kann der Chat starten.

Dabei muss darauf geachtet werden, dass bei mehreren attraktiven Kontakten die Chatfunktion schnell in der Aktualisierung nach unten rutscht und verloren gehen kann. Deshalb ist es für den ersten Kontakt nach einem „Match“ sehr wichtig, sofort miteinander zu chatten. Nur dann kann auch wirklich herausgefunden werden, ob der Gegenüber nicht nur attraktiv erscheint, sondern einen auch gemeinsame Interessen miteinander verbinden.

Insgesamt muss daher bei Tinder die meiste Zeit für das perfekte Profilbild aufgebracht werden, damit der Anwender möglichst viele positive Rückmeldungen erhält.

Was zeichnet Lovoo aus?

Die App ist sehr einfach zu bedienen und zeigt dem Anwender auch problemlos mit Hilfe des Liveradars potentielle Flirtkandidaten in der näheren Umgebung an. Die Zahl der aktiven Mitglieder wächst von Tag zu Tag und so rücken auch immer neue Singles in den Vordergrund.

Das Versenden der Nachrichten ist sehr leicht möglich und es ist nur nicht immer nachvollziehbar, warum der Gegenüber nicht antwortet. Insofern muss leider sehr viel geflirtet werden, bis endlich der passende Flirtpartner über diese App gefunden wird.

Das ist aber ein Thema, was bei den Verantwortlichen der App schon bekannt ist und mit einem der nächsten Updates verbessert werden soll. Hilfreich kann es zudem sein, ausdrucksstarke Bilder hochzuladen und dabei mit den eigenen Stärken zu zu glänzen.

Achtung aufgepasst!

Ist das Speed Dating damit überholt?

Die Stärken der Apps liegen eindeutig in der einfachen Handhabung und der stetigen Verfügbarkeit des Smartphones. Dadurch haben die Apps gegenüber einem Speeddating in einem Café enorme Vorteile. Zudem ist die große Anzahl an flirtinteressierten Menschen der größte Vorteil und so liegt es an dem Anwender selber, wie lange dieser Solo bleibt. Insofern kann jedem Single empfohlen werden, die entsprechende App aus dem App Store zu laden. Speed Dating war gestern – Flirten per Smartphone ist heute!

Titelbild: © istock.com – Zerbor

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*