Halloween-Trends 2015

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Paar mit Halloween MakeupHalloween, die Nacht der Hexen und Dämonen, wird aus lieber Tradition heraus in Amerika dadurch gefeiert, als dass Kinder mit den skurilsten Verkleidungen abends von Haus zu Haus ziehen und Süßigkeiten einsammeln. Der lustige Spaß ist mittlerweile auch in Deutschland angekommen und wird sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen ausgiebig zelebriert.

Von schaurig schön bis heftig gruselig

Das Schöne an Halloween ist, dass der Fantasie des Feiernden wahrlich keine Grenzen gesetzt sind. Während Verkleidungen von Hauptcharakteren aus Horrorfilmen wie „Nightmare on Elmstreet“, „Freitag der 13.“, „Texas Chainsaw Massacre“ oder „Chucky“ zu den wahren Klassikern unter den Kostümen gehören, so haben es insbesondere in den letzten Jahren auch andere Charaktere aus eher genrefremden Filmen auf so manche Halloween-Party geschafft.

Das Ziel des Kostümträgers lautet dabei: Auf jeden Fall auffallen und möglichst originell sein! Dieses Ziel lässt sich glücklicherweise mit ein wenig Aufwand und einer liebevollen Gestaltung erreichen, doch stellt sich jeder Feiernde immer im Vorwege die Frage, welches Kostüm denn wohl derzeitig angesagt sein könnte und mit welchem Trend er auf der Party richtig punkten könnte.

Ein Blick in das Internet kann jedem Partygänger, der im Vorfeld an der Frage nach dem Kostüm zu scheitern droht, vollends weiterhelfen. Im Jahr 2015 gab es eine wahre Vielzahl von Kostümen, die voll im Trend lagen und mit denen jeder Partygänger auf der Feier garantiert punkten konnte. Obgleich man es kaum glauben mag, aber sogar Halloween stand 2015 ganz im Zeichen von „Star Wars„, was sicherlich mit dem „Erwachen der Macht“ zusammenhängt. Der klassische Stormtrooper aus dem „Krieg der Sterne“ gehörte daher auf jeden Fall zu den angesagtesten Kostümen des Jahres 2015 und wird auch in den kommenden Jahren aufgrund seiner herausstechenden Optik garantiert ein voller Erfolg werden.

Ebenfalls ein Klassiker ist das Skelett, da es sehr simpel und dennoch überaus wirkungsvoll ist. Wem das Skelett-Kostüm zu minimalistisch erscheint, der kann mit ein wenig mehr Aufwand als Pirat auf der Halloween-Party punkten, zumal der Pirat spätestens mit der „Fluch der Karibik“ – Reihe eine Art Renaissance erlebte und daher ebenfalls als zeitloses Halloween-Kostüm gilt. Bei diesem Kostüm kann der Feiernde im Vorwege zahlreiche Modifikationen vornehmen.

Als Insider mit kreativen Ideen punkten

Selbstverständlich möchte jeder Feiernde auf der Halloween-Party mit einer besonders kreativen Idee punkten und sich möglichst mit seinem Kostüm von der Masse abheben. Comic-Verfilmungen haben in der jüngeren Vergangenheit eine neue Hochkultur erreicht, doch kennen nur die eingefleischten Hardcore-Fans den Charakter „Harley Quinn„. Der weibliche Superheld aus dem DC-Universum besticht durch ein sehr ausgefallenes Outfit und ist garantiert ein echter Hingucker.

Achtung aufgepasst!
Männer hingegen können sehr guten Geschmack beweisen und einfach als „Agent Dale Cooper“ aus der Serie „Twin Peaks“ zur Party gehen, zumal die Kultserie aus den 1990er Jahren überaus skuril war und im Jahr 2016 ein Comeback feiern wird. Überaus beliebt ist auch der Charakter „Joker“ aus der „Batman-Reihe“, zumal dieser Charakter wie kaum ein zweiter aufgrund seines Auftretens perfekt zur Halloween-Thematik passend gewählt ist.

Fazit

Als Fazit kann festgehalten werden, dass der Erfolg einer jeden Halloween-Party in einem erheblichen Ausmaß von der Kreativität seiner Besucher in puncto Kostüme und Verkleidungen abhängig ist. Mit einem sehr ausgefallenen Kostüm erregt der Träger durchaus Aufmerksamkeit und kann somit auch als Single sehr schnell zum Mittelpunkt der Party werden.

Titelbild: © istock.com – Remains

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*