26 Milliarden in nur 30 Jahren: Mark Zuckerberg

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Facebook-Gründer Mark ZuckerbergDie Zeiten, in denen man den Begriff „Zuckerberg“ für die Auswirkung missglückter Subventionsmaßnahmen im Lebensmittelbereich halten konnte, sind längst vorbei. Heute steht er vielmehr als Äquivalent für eine ebenso unglaubliche wie beispielhafte Erfolgsgeschichte: die des US-Amerikaners Mark Zuckerberg.

 

Vom ganz normalen Student…

Aktuellen Schätzungen zu Folge besitzt Zuckerberg Vermögen von insgesamt rund 26 Milliarden US-Dollar. Diese unglaublich klingende Zahl beeindruckt umso mehr, wenn man sich vor Augen hält, dass er erst kürzlich seinen 30. Geburstag feierte. Doch Mark Zuckerberg ist nicht einfach vom Schicksal oder einer großen Erbschaft begünstigt worden, sondern hat sich diesen Reichtum erarbeitet.
Dabei deutete in der Familie zunächst nichts darauf hin, dass ein Mitglied einmal zum größten Unternehmer des Landes aufsteigen sollte. Weder besaßen Vater und Mutter Zuckerberg Vermögen noch waren sie in der Wirtschaftsbranche tätig. Doch als Zahnarzt und Psychotherapeutin konnten sie das Informatik-Studium finanzieren, welches ihr Sohn Mark an der Harvard University begann.

…zum Gründer eines neuen Mediums

Dort aber stellten sich die Weichen für die Zukunft ganz anders als gedacht: Zuckerberg lernte hier Chris Hughes, Dustin Moskovitz und Eduardo Saverin kennen, mit denen er allerlei studententypische Streiche ausheckte. Zu einem davon gehörte die Gründung einer Kommunikationsplattform, die den jungen Männern Kontakt zu weiblichen Mitschülern ermöglichen sollte. Jenes so genannte „facebook“ zeigte jedoch rasch ein seltsames Eigenleben, denn außer Mark Zuckerberg und seinen drei Freunden tummelten sich dort bald auch zahlreiche andere Kommilitonen.

Mark Zuckerberg at the Mobile World Congress 2014

Sie alle nutzten die Möglichkeit des schnellen Daten- und Informationsaustausches für überwiegend private Zwecke. Niemand von ihnen ahnte, wie sehr das weitere Tun von Zuckerberg „facebook“ beeinflussen sollte.

Von der ersten Million…

Das studentische Netzwerk entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einer rege genutzten Plattform, die auch außerhalb der Universität bekannt wurde. Schon wenige Monate nach ihrer Eröffnung rief Zuckerberg „Facebook inc.“ ins Leben. Das Unternehmen manifestierte und erweiterte den Bekanntheitsgrad des gleichnamigen Zöglings soweit, dass der Name seines Gründers bald weltweit in aller Munde war.

Dies bescherte dem zuvor stets etwas belächelten Zuckerberg Vermögen, das ihn zu einem der jüngsten Self-made-Milliardäre der Weltgeschichte machte. Bereits 2011 – also nur fünf Jahre nachdem „facebook“ online gegangen war – schätzte das renommierte Wirtschaftsmagazin „Forbes“ sein Geld auf mehr als 17 Milliarden US-Dollar.

Achtung aufgepasst!

…zur nunmehr 26. Milliarden

Nachdem Zuckerberg „facebook“ mit Wirkung vom 01.02.2012 an der Börse etabliert hatte, stieg sein Vermögen um weitere zehn Milliarden. Einen Teil davon spendete er noch im gleichen Jahr für Bildungs- und Gesundheitsprojekte. Seinem Status tat die Summe von 500 Millionen jedoch keinen Abbruch: Zuckerberg gilt nach wie vor als wohl berühmtester und reichster Amerikaner der Neuzeit.

Ebenfalls interessant: Robbie William wird zum zweiten Mal Papa

Bildquelle: Frederic Legrand / Shutterstock.com

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*