Immobiliensoftware – Arbeitserleichterung & einfache Handhabung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Software für Makler von ImmoweltNur eine professionelle Software erlaubt Maklern, dass sie sich in ihrer Arbeit auf das Wichtigste konzentrieren können: die persönlichen Verkaufsgespräche mit Kunden und die Suche nach neuen Objekten. Programme wie von dem bekannten Anbieter Immowelt leisten hierfür wertvolle Dienste.

Immobiliensoftware: Wichtige Hilfe für Makler

Erfolgreiche Makler sehen sich mit einem enormen bürokratischen Aufwand konfrontiert. Sie verwalten große Mengen an Daten von Objekten und Kunden, die sie stets aktualisieren müssen. Wer dafür Papier-Dokumente nutzt, wählt eine zeitraubende Variante. Auch gewöhnliche Datenbanken oder Textverarbeitungsprogramme empfehlen sich nicht, denn deren begrenzte Funktionen entsprechen nicht den speziellen Herausforderungen von Maklern. Stattdessen sollten sie sich eine extra dafür konzipierte Immobiliensoftware anschaffen. Angebote wie von Immowelt, erleichtern den Arbeitsalltag von Vermittlern erheblich.

Nützliche Funktionen zur Objektverwaltung und Kundenbetreuung

Die drei unterschiedlichen Programme von Immowelt, estateOffice, estatePro und immowelt i-Tool, zeichnen sich alle durch eine leichte Handhabung aus. So können sich neue Nutzer schnell in die Software einarbeiten und sie fortan effektiv bedienen. Zugleich greifen sie auf einen großen Funktionsumfang zu, mit dem sie die vielfältigen Anforderungen des Makler-Alltags problemlos bewältigen. Mit einem Adressmanager lassen sich zum Beispiel Kundenkontakte sortieren und nach selbst angelegten Kriterien filtern, wenn Makler ein Angebot nur einer bestimmten Gruppe zukommen lassen wollen. Mit einem Datenmanager können sie viele Daten von Objekten oder Kunden gleichzeitig bearbeiten – das spart viel Zeit. Dank einem Dokumentenordner lassen sich zahlreiche Dateien wie Bilder bequem in die Software integrieren. Intelligente Suchfunktionen und auswertende Statistiken unterstützen das Arbeiten ebenfalls.

Achtung aufgepasst!

Für jeden die passende Lösung

Die Macher von Immowelt vertreiben drei verschiedene Softwarepakete, die sie an unterschiedliche Zielgruppen richten:

  • estateOffice: Dieses Programm eignet sich für alle eigenständig arbeitenden Makler. Es überzeugt durch eine individuell anpassbare Oberfläche und viele Funktionen.
  • estatePro: Diese Software empfiehlt sich für Firmen mit mehreren Mitarbeitern. Es verfügt über sämtliche Funktionen wie estateOffice, bietet darüber hinaus aber unterschiedliche Hierarchien für den Zugriff, eine unbegrenzte Anzahl an Objektprofilen, sowie zusätzliche Ebeneneinheiten für umfangreiche Immobilienkomplexe.
  • immowelt i-Tool: Für alle, die ihre Geschäfte im Internet abwickeln, bietet diese Maklersoftware von Immowelt die ideale Lösung. Sie lässt sich von überall im Browser verwenden und ermöglicht es, ein Objekt zugleich auf mehreren Online-Portalen zu veröffentlichen.

Lohnende Investition in Immowelt-Software

Mit einer hochwertigen Immobiliensoftware von Immowelt lassen sich die Arbeitsabläufe von Maklern effizienter durchführen. Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit überzeugen. Das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis spricht ebenfalls für die Programme.

Bildquelle: Cio – shutterstock.com

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*