Ich seh, ich seh – Ein Horrorfilm der besonderen Art

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Eine Mischung aus Horrorfilm, Drama, Fantasy und Thriller – das verspricht der Film unter dem recht ungewöhnlichen Namen „Ich seh, ich seh“.

Handlung

Die Geschichte spielt in einem abgelegenden Haus am Wald, nähe eines Maisfeldes – das auch gerne als Spielplatz in der freien Natur genutzt wird. Aufgrund einer Schönheitsoperation lässt eine Mutter ihre beiden 9-jährigen Zwillinge alleine in ihrem Haus zurück. Sehnsüchtig warten die beiden Jungen auf die Rückkehr ihrer Mutter, welche ihnen in vielen Telefonaten bestätigte, dass es bald soweit sei.

Schließlich kehrt die Mutter stark bandagiert zu ihren Söhnen zurück. Es ist nicht nur ihr Aussehen, das sich durch die Operation verändert hat: Sie ist abweisend und kühl zu den Zwillingen, sogar rutscht ihr das eine oder andere Mal die Hand aus. Mit der Zeit beginnen die Zwillinge immer stärker daran zu Zweifeln, ob die Frau unter dem Verband tatsächlich ihre Mutter ist. Sie entschließen sich dazu, es heraus zu finden…

Kinostart in Deutschland ist der 02. Juli 2015.

Video: ICH SEH, ICH SEH Trailer

Genre: Horror/Drama

FSK 16

Ebenfalls sehenswert: Insidious Chapter 3 – Das Gruseln geht weiter

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*